Kundenreferenz: Pape GmbH & Co. KG setzt auf DISPONENTplus

Pape GmbH & Co. KG nutzt DISPONENTplus

Der Kunde:

Die Pape GmbH & Co. KG mit Sitz in Stade ist ein auf Gefahrgutlogistik spezialisierter Dienstleister mit eigenem Fuhrpark und rund 25.000 Palettenstellplätzen. Das bereits in dritter Generation inhabergeführte Familienunternehmen setzt im Fernverkehr bundesweit und international zehn Zugmaschinen und 30 Trailer ein. Jede Woche werden Ziele in Italien, Frankreich, Belgien, Holland und der Schweiz angefahren. Fünf weitere Lkw
werden im Nahverkehr disponiert.

DISPONENTplus im Einsatz

Nach einer nur zweimonatigen Vorbereitungszeit hatte Pape am 1. Dezember 2010 die alten Lösungen abgeschaltet. DISPONENTplus musste sich samt neuer Hardware vom ersten Tag an bewähren. „Nach nur wenigen Wochen liefen alle Prozesse weitestgehend störungsfrei“, berichtet Pape.

Alle Abteilungen des Unternehmens greifen jetzt auf gemeinsame und einheitliche Stammdaten zu, die nun zentral gepflegt werden können. Zudem sorgt eine speziell für DISPONENTplus entwickelte App dafür, dass sich die Kunden von Pape jederzeit in das Lagerverwaltungssystem einloggen können.

Nach einem strengen Berechtigungskonzept können siedamit online in Echtzeit die eigenen Warenbestände und Bewegungen verfolgen. „Dieser innovative Service wird gut angenommen und entlastet zugleich unsere Mitarbeiter, die nun am Telefon seltener Auskunft geben müssen“, sagt Pape. Sobald dann auch noch die BarcodeScannung im gesamten Lager eingeführt ist, werden alle Kunden ihre Ein- und Auslagerungen nach wenigen Sekunden via Internet abrufen können.

Presseinformation Pape GmbH & Co. KG setzt auf DISPONENTplus

Presseinfo runterladen