Tag der Logistik 2018: How IT works – Softwareentwicklung in der Logistik

Am 19.4. ist Tag der Logistik. Dann präsentieren bereits zum 11. Mail Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen sowie Organisationen und Verbände wie vielfältig und zukunftsweisend die drittgrößte Wirtschaftsbranche in Zeiten der digitalen Revolution ist. Weber Data Service beteiligt sich an der bundesweiten Initiative und lädt zu einem Workshop ein zum Thema: „How IT works – Softwareentwicklung in der Logistik“. Dazu bieten wir einen Vortrag zum Thema „Praxisgerechte Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung – wie fit ist Ihre IT?“

Logistik ist mehr als Transport, Lagerung und Umschlag

Nur knapp die Hälfte aller logistischen Leistungen, die in Deutschland erbracht werden, sind für jedermann sichtbar und wahrnehmbar in der Bewegung von Gütern. Die andere Hälfte findet in der Planung, Steuerung und Umsetzung innerhalb von Unternehmen statt. Was dem Auge der Öffentlichkeit oft verborgen ist, wird am Tag der Logistik erlebbar. Mit 263 Milliarden Euro Umsatz im Jahr 2017 und mehr als 3 Millionen Beschäftigten ist sie der drittgrößte Wirtschaftsbereich Deutschlands. Als Berufsfeld bietet sie zahlreiche spannende, herausfordernde Möglichkeiten. Und doch wird Logistik in der Wahrnehmung häufig auf Transport, Umschlag und Lagerung reduziert. Doch es geht weit darüber hinaus: Logistik bedeutet Planung und Steuerung aller Informations- und Materialflüsse zwischen Kunden und Lieferanten, aber auch innerhalb von Unternehmen. Der Montagesteuerer aus der Automobilfabrik, der Versandleiter im Lebensmittelhandel, der Einkäufer eines chemischen Betriebs und der Disponent eines Spediteurs – sie alle sind mit Logistik befasst.

Workshop: „How IT works – Softwareentwicklung in der Logistik“

Am Tag der Logistik wird Weber Data Service als Anbieter von Speditions- und Logistiksoftware einen Teil der Logistik näher beleuchten, der noch etwas im verborgenen liegt, auch wenn durch das alles dominierende Leitthema „Digitalisierung“ die existentielle Bedeutung von IT in allen wirtschaftlichen Bereichen stärker ins Bewußtsein tritt. Mit dem Workshop „How IT works – Softwareentwicklung in der Logistik“ wird eine berufliche Nische vorgestellt, die für viele eher unbekannt ist und das Interesse aus zwei spannenden Welten miteinander verbindet: IT und Logistik. Dabei geht es nur am Rand um den Bereich der Programmierung. Im Fokus stehen vielmehr die Aufgaben, die sich aus der Schnittstelle zwischen Softwareanbieter und den Anforderungen von Speditionen und Logistikkonzernen ergeben. „Mit unserer Teilnahme wollen wir gerade junge Menschen für eine Karriere in der Logistik motivieren. Wir möchten denjenigen, die sich heute in der Ausbildung befinden, zeigen, welche beruflichen Möglichkeiten sich außerhalb von Spedition und Lager bieten“, so Astrid Drexhage, Geschäftsführerin von Weber Data Service. Das ist umso wichtiger, da Fachkräftemangel in der Logistikbranche, aber auch in der IT spürbar ist. „Aus diesem Grund“, ergänzt sie, „freuen wir uns auch über das Interesse von Quereinsteigern.“

Vortrag: „Praxisgerechte Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung – wie fit ist Ihre IT?“

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in allen EU-Mietgliedsstaaten und das neue Bundesdatenschutzgesetz (BDSG neu). Die Anforderungen an den Datenschutz steigen und verpflichten Unternehmen ein Datenschutzmanagement einzuführen, das den Schutz personenbezogener Daten sicherstellen soll. In unserem Vortrag „Praxisgerechte Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung – wie fit ist Ihre IT?“ erfahren Sie kurz und knapp alles Wissenswerte über die Grundlagen der EU-DSGVO. Sie erhalten einen Überblick über die wichtigsten Handlungsfelder und konkrete Empfehlungen, wie Sie die Umsetzung der neuen Forderungen angehen und betriebliche Prozesse entsprechend anpassen sollten.

Agenda

9.00-10.30 Uhr

11.00-12.30 Uhr
Vortrag: Praxisgerechte Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung – wie fit ist Ihre IT?

Die Veranstaltungen sind kostenfrei und finden am 19. April 2018 in der Dialog Weberei, Feilenstraße 31, 33602 Bielefeld, statt.

Es sind keine Anmeldungen mehr möglich.

 

Tag der Logistik


Unter dem Motto „Logistik macht’s möglich“ rücken am Tag der Logistik am 19. April 2018 in ganz Deutschland und darüber hinaus wieder logistische Leistungen für einen Tag in den Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Der Tag der Logistik ist eine Initiative der gemeinnützigen Bundesvereinigung Logistik (BVL), die von zahlreichen Organisationen, Verbänden, Bildungseinrichtungen und Unternehmen unterstützt wird. Der Tag der Logistik fand 2008 zum ersten Mal statt und hat sich in den vergangenen elf Jahren als internationaler Aktionstag des Wirtschaftsbereichs Logistik etabliert. Zu fast 400 Veranstaltungen am Tag der Logistik 2017 in insgesamt 20 Ländern kamen rund 40.000 Besucher, um einen Blick hinter die Kulissen der Logistik zu werfen. www.tag-der-logistik.de

Rückruf anfordern
Sie haben Fragen? Wir rufen Sie gern zurück!

Sie haben Fragen? Wir rufen Sie gern zurück!

Sie wünschen einen Rückruf zu einem bestimmten Termin? Dann schicken Sie uns einfach Ihre Telefonnummer und die bevorzugte Anrufzeit – wir rufen Sie so bald wie möglich zurück. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir diesen Service nur während unserer üblichen Geschäftszeiten anbieten können.