Das war Weber Data Service auf der LogiMAT 2017

WANDEL GESTALTEN Digital – Vernetzt – Innovativ.

Unter diesem Motto fand vom 14. bis 16. März die LogiMAT 2017, die 15. Internationale Fachmesse für Distribution, Material- und Informationsfluss auf der neuen Messe am Stuttgarter Flughafen statt.

Weber Data Service präsentierte eine Reihe von innovativen Neu- und Weiterentwicklungen für die Logistiksoftware DISPONENTplus. Gerade auch für Anwender in Stückgutkooperation wurde eine Lösung entwickelt, die den tatsächlichen Auftragseingang mit den zuvor erstellten Preisofferten vergleicht und bei Übereinstimmungen die Auftragsdaten um den errechneten Erlös ergänzt. Das Modul DISPONENT Lagerlogistik wurde um die Möglichkeit ergänzt, Artikel mit nahendem Mindesthaltbarkeitsdatum automatisch zu sperren.

Speditionssoftware mit Echtzeit-Transportüberwachung

Eine absolute Neuentwicklung, die wir in Stuttgart erstmalig und gemeinsam mit unserem neuen Partner Synfioo präsentierten, ist DISPONENT 360°. Das vollständig in die Speditionssoftware integrierte Add-on bietet eine lückenlose Echtzeitüberwachung von Transporten, berechnet die genaue Ankunftszeit und alarmiert die Betroffenen bei Verspätungen und schwerwiegenden Störungen. Durch Einsatz aktueller Big-Data-Technologien ermittelt die Service-Plattform relevante Störgrößen durch Staus, Unwetter, Sperrungen etc. und bewertet mögliche Alternativen. Synfioo wurde bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem als „Bestes Produkt“ im Rahmen der LogiMAT 2016.

Nach der LogiMAT ist vor der transport logistic. Sollten Sie in Stuttgart keine Gelegenheit gehabt haben, uns kennenzulernen, besuchen Sie uns doch einfach in München!