Speditionssoftware …

… seit 1975. Seit 40 Jahren entwickelt Weber Data Service innovative Speditions- und Logistiksoftware für Speditionen, Verlader, Transport- und Logistikdienstleister und gehört damit zu den erfahrensten Anbietern der Branche. Mit DISPONENTplus bieten wir eine hoch skalierbare Standardsoftware, die konsequent Unternehmensprozesse abbildet und einfach an individuelle Anforderungen angepasst werden kann – ohne teure Programmierungen.

Mehr als 2.200 User aus Deutschland, Österreich und der Schweiz vertrauen den IT- und Logistikfachleuten bei der praxisgerechten und effizienten Umsetzung ihrer logistischen Herausforderungen – und das zum Teil schon seit vielen Jahren. Auch nach der Einführung werden unsere Kunden nur von praxiserfahrenen Speditionskaufleuten betreut, die die Branche und die Anforderungen genau kennen.

Langjährige Zusammenarbeit in einer so vom Wandel geprägten Branche erfordert neben einer guten partnerschaftlichen Zusammenarbeit vor allem intelligente und hoch flexible Softwarelösungen. Es gilt, die unter dem herrschenden Kosten- und Wettbewerbsdruck immer weiter steigenden Anforderungen des Marktes – z.B. nach Just-in-time-Lieferungen – kostenoptimiert umzusetzen und das komplexer werdende Leistungsangebot effizient zu steuern. Darüber hinaus muss der Blick in die Zukunft gerichtet sein, um Visionen wie Logistik 4.0 mit einer innovativen Speditionssoftware unterstützen zu können.

Unternehmen, die in eigenen und/oder externen Netzwerken Sammelgut abwickeln, profitieren zusätzlich von der durchgängigen Best Practice-Lösung Sammelgut für die Speditionssoftware DISPONENTplus. Mit einer Reihe vorkonfigurierter Prozesse und Funktionalitäten lassen sich alle speditionellen Leistungen im Umfeld von unterschiedlichen Verbänden, Kooperationen und Partnerverkehren vollständig automatisiert und kostenoptimiert organisieren. Mit unserer Netzwerk-Steuerung werden historisch gewachsene, intransparente Prozesse durch standardisierte Abläufe in den Bereichen Disposition, Abrechnung und Controlling ersetzt. Jeder Auftrag wird nur noch einmal erfasst und mit der kompletten Auftragshistorie zentral und transparent für alle Beteiligten gespeichert. Nach einem mehrstufigen Berechtigungssystem kann der Auftrag jederzeit bearbeitet und mit Statusinformationen ergänzt werden. 

Die Logistik ist in Deutschland der größte Wirtschaftsbereich nach der Automobilwirtschaft und dem Handel und rangiert mir rund 3 Mio. Beschäftigen noch vor der Elektronikbranche und dem Maschinenbau. Die Kernaufgaben der Logistik – Steuerung der Waren- und Informationsflüsse sowie der Transport und die Lagerung der Güter – fordern eine hoch effiziente IT-Steuerung.

Das hoch skalierbare Speditionssoftware für mittelständische Speditionen, Logistikunternehmen und Konzerne – optional mit vollständig integriertem Lager für die Steuerung aller logistischen Leistungsphasen.

Die Speditionssoftware für kleinere Unternehmen und Start-ups ohne eigene IT-Abteilung. Das Komplettpaket ab 11.500 Euro für 5 User enthält die Oracle Datenbank Standard Edition 2, Installation, Basiskonfigurationen und Schulung.

Für Unternehmen, die Sammelgutverkehre im Umfeld von Netzwerken, unterschiedlichen Verbänden, Kooperationen und Partnerverkehren transparent und kostenoptimiert organisieren möchten.

. Rentabiltätsprüfungen für jedes Angebot
. Deckungsbeitragsrechnung für einzelne Teilstrecken
. intelligente Controllinginstrumente

. hoch skalierbare Standardsoftware
. userabhängiges Layout
. intuitive Benutzerführung

. voll automatisiertes Auftragsmanagement
. proaktive Disposition
. Verbandsrouting

Kundenstimmen

Aktuelle Informationen

News

gesundheitstag-700x350
2. Gesundheitstag bei Weber Data Service

Sep 26, 2016

Gemeinsam mit der Techniker Krankenkasse ging es für unsere interessierten Kollegen in drei Veranstaltung rund um das Thema Rücken.

Geschichte von John 700x350
Logistik anno 2025: Kleine Geschichte aus der Zukunft

Sep 07, 2016

Lassen Sie sich von Prof. Dr. Michael ten Hompel auf eine Reise in die logistische Zukunft mitnehmen. Wir sind uns sicher, dass wir John (und auch Helen) im Jahr 2025 mit unserer Informationstechnologie unterstützen können.

Auszubildende-Dialog-Weberei-Beitragsbild
Ausbildung von Auszubildenden der Kannegiesser Spedition GmbH in der Dialog Weberei

Aug 26, 2016

Auszubildende der Kannegiesser Spedition GmbH nahmen jetzt in der Dialog Weberei an der Grundschulung für die Speditions- und Logistiksoftware DISPONENTplus teil.

Presse

Weber_Data_Schulranzen_Aktion
Spende zum Schulbeginn: Weber Data Service spendet 7.000 EUR für das Bielefelder Hilfsprojekt “Schulkramkiste”

Sep 02, 2016

Pünktlich zum Schulbeginn für knapp 2.800 Erstklässler an Bieldefelder Grundschulen spendet der IT-Dienstleister Weber Data Service 50 Schulranzen-Sets von McNeill mit Turnbeutel, Federmappe, Brotdose und Trinkflasche für bedürftige Familien. Mit der Sachspende im Wert von 7.000 EUR setzt das Unternehmen sein Engagement für das Bielefelder Hilfsprojekt “Schulkramkiste” fort. “Das notwendige Budget für die Aktion hatten wir […]

Frachtenkontor_Aufmacher-Collage2
Parallel wird gespart – Frachten-Kontor nutzt Speditionssoftware DISPONENTplus

Jun 10, 2016

Die Spedition Frachten-Kontor setzt nach einer Verdoppelung der eigenen Flotte auf das Speditionssoftware DISPONENTplus. Für die Entscheidung sprachen vor allem das anwenderfreundliche Bedienkonzept und eine sehr zeitsparende Abrechnungsfunktion der Speditionssoftware von Weber Data Service.

Ein Disponent für alle Fälle - EC Logisitics und DISPONENTplus
Ein Disponent für alle Fälle

Mai 18, 2016

Die ÖBB-Tochter EC Logistics steuert die Stückgut- und Ladungsverkehre via Schiene und Straße mit der Speditionssoftware DISPONENTplus. Mit der Lösung von Weber Data Service werden pro Tag rund 10.000 Sendungen abgefertigt. Schiene oder Straße? Stückgut oder Ladungsverkehr? Auf der Suche nach einem geeigneten Transport Management System (TMS) stehen diese Fragen normalerweise ganz am Anfang. Schließlich […]